E1 09.05 Kniebis-Hausach              

Home Nach oben Europawanderwege Neue Projekte Berge Fotos Links

E1 09.05

Wanderung 2. Mai 2002

Kniebis-Hausach

zur Ansicht von Kniebis bitte Bild anklicken


Ort Entfernung Zeit

Kniebis Waldeck Bushaltestelle
- Kniebis Lamm Bushaltestelle
Alexanderschanze 2,65 km 0:38 Std
- Grenzweg mit Knüppeldamm
- Graseck
Hildahütte – Holzwälder Höhe (914m) 4,78 km 0:55 Std
- Lettstädter Höhe Hütte
Weggabelung beim Glaswaldsee – Seeebene 3,88 km 0:49 Std
- Juliusbrunnen
- Parkplatz bei L93
Littweger Höhe (846m) Wegkreuzung 4,10 km 0:49 Std
- Jägerbrünnle
Hark Bauernhof Nordabzweigung 4,17 km 0:47 Std
- Kreuzsattelhütte
- Hansjakobweg
Hirzwasen Kreuz 4,48 km 0:58 Std
- Burzbühl
- Ebenacker
- Hohenlochen 686m
Wanderheim Hohenlochen 4,63 km 1:01 Std
- Weißes Kreuz
- Hofberg Sender
- Spitzfelsen – Superaussichtspunkt
- Kinzigbrücke
Hausach Gasthaus zur Blume 6,00 km 1:30 Std

Gesamtkilometer :  34,69 km
Ex-Kilometer :  1769,76 km
Gesamtgehzeit : 7:27 Std
Wanderzeit incl. Pausen : 10:05 - 19:05 9:00 Std
Tageshöhenmeter :  780 m

GPX-Datei

  KML-Datei

OVL-Datei


Karte Kniebis-Hausach anzeigen


Kommentar :  Markierung rote Westwegraute

Heute war mein Freund Wolfgang aus Bonn meine moralische Stütze, um den eigentlich mit vielen Fernblicken gespickten Weg in dichten Wolken zu ertragen. Erfreulicherweise regnete es nicht stark, dennoch war es relativ  feucht, so dass wir den Schirm doch des öfteren benötigten. Insgesamt war der Weg jedoch sehr schön zu laufen und hatte mit dem Harkbauernhof, sowie einigen schönen Ausblicken oberhalb Wolfach und vom Spitzfelsen nach Hausach trotz des Wetters auch einige Highlights.

Zwischenzeitlich trafen wir Anita und Andrew wieder, die auf der Hark übernachten wollten und konnten ein Zusammentreffen in Hinterzarten verabreden.

In Hausach haben wir das Gasthaus zur Blume als sehr angenehmes Quartier empfunden und die hervorragende Küche des Herrn Pastor genossen.


Hier ist mein lieber Freund Wolfgang aus Bonn mit der für diese Tage leider typischen Bekleidung und Ausrüstung oberhalb eines schönen Schwarzwaldtals zu sehen.

zur Ansicht  bitte Bild anklicken

Der Harkbauernhof, auf dem Anita und Andrew übernachtet haben, wir haben sie dafür beneidet, da es hier sehr romantisch und ruhig ist.

zur Ansicht  bitte Bild anklicken

Ein schöner Ausblick auf den kleinen Ort Happach oberhalb von Wolfach. So habe ich mir einen Teil vom Schwarzwald vorgestellt, aber nicht so feucht.

zur Ansicht  bitte Bild anklicken

Vom wirklich sehr steilen Spitzfelsen gab`s einen überraschenden Tiefblick auf Hausach, das durch das Industriegebiet im Vordergrund dominiert wird, durchaus aber seine schönen Ortsteile hat.

zur Ansicht  bitte Bild anklicken


nach oben